Mit Sprachkursen Bildung schenken

Nach einem langen Weg brauchen Migrantenkinder finanzielle Hilfe um an einem Sprachkurs teilzunehmen.

Der Weg zur Bildung ist oft hart erkämpft

 

Angela Merkel hat Deutschland offiziell als Einwanderungsland bezeichnet.

 

Nach einem langen Weg zur Bildung in den Heimatländern liegen nach der Ankunft in Deutschland durch Sprachbarrieren

Potentiale von oft hochbegabten Jungendlichen brach. Diese Schwellen versucht die Kidhelp Stiftung zu ebnen.

 

Häufig ist Migration in anderen Ländern von Ausbeutung, Gewalt, Missbrauch, Mangelernährung und fehlender Fürsorge begleitet.

In Deutschland angekommen ist eine Diskriminierung leider keine Seltenheit. Migranten werden oft pauschal als kriminell eingestuft.

 

Die meisten jungen Menschen die zu uns kommen habe eine Geschichte von Vernachlässigung und Gewalt hinter sich.

Die Förderung der Kidhelp Stiftung hilft dabei in ein geregeltes Leben zu finden. Helfen Sie mit!

 

Sprachschulen

 

 

Sponsoring von Sprachkursen

 

In Zusammenarbeit mit der Stadt Köln hat nach einer sorgfältigen Prüfung die Kidhelp Stiftung drei Sprachschulen in einer Liste von zwanzig möglichen Instituten als Kooperationspartner ausgewählt.

 

Folgende Merkmale sind hierbei wichtig:

 

  • Ausstattung der Sprachschule

  • Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel

  • Größe der Kurse

  • Gütesiegel

  • Kursgebühren

 

Eine optimale Betreuung der Schüler ist oft abhängig von der Teilnehmerzahl in der Klasse.

Konzentriert sich eine Sprachschule auf eine vergleichbar geringe Auswahl an Kursteilnehmer und vermeidet ein Zusammenlegen auf verschiedenen Niveaustufen, kann von einer besseren individuellen Ausbildung und Erfolgsquote ausgegangen werden.

 

Bei der Selektion der Migranten Schüler führt die Kidhelp Stiftung einen umfangreichen Interviewprozess durch bei dem folgende Kriterien geprüft werden:

 

  • Schulische Qualifikation

  • Abgeschlossene Sprachkurse

  • Lebenslauf

  • Immigrationsstatus in Deutschland

  • Wirtschaftliche Bedürftigkeit

 

Wählen Sie einen qualifizierten Sprachschüler zur Förderung aus:

 

 

 

 

Im Rahmen der Kidhelp Stiftung Förderungsbeiträge steurlich geltend gemacht werde. Mehr zu dem Thema:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit zehn Jahren ist die Bénédict School eine Instanz in der Integration in Köln. Hier lernen jährlich mehr als tausend Schüler und Schülerinnen aus über hundert Nationen Deutsch in den Integrationskursen. Die meisten von Ihnen verlassen die Schule nicht nur mit einem Zertifikat, sondern auch mit einer Vielzahl neuer Freundschaften.

 

Der Weiterbildungsanbieter Berlitz trägt seit mehr als 135 Jahren zur weltweiten Verständigung bei und verknüpft drei wesentliche Kompetenzfelder unter einem Dach: Sprachkompetenz, Management- /Führungskompetenz und Interkulturelle Kompetenz. Unser tägliches Ziel ist Ihr Weiterbildungserfolg, orientiert an Ihren Bedürfnissen - denn Ihr persönlicher Erfolg ist unsere Motivation.

 


Der Unterricht bei der Volkshochschule Köln vermittelt in einem aufeinander aufbauenden System Kenntnisse der jeweiligen Sprache. Die meisten Kurse werden in Stufen steigender Schwierigkeitsgrade gegliedert, von Kursen für absolute Anfänger bis hin zum "Beinahe-Muttersprachler-Niveau". Die Inhalte werden klar definiert durch Angaben zum Lehrwerk und den Bezug zum gemeinsamen europäischen Referenzrahmen.
 

 

Kidhelp Stiftung e.V.